eingang
künstlerwerdegänge
niederlenz
aargau
schweiz
 
 

Woodtly, Max (1946–2014)

 
 

 

 

* 5.9.1946 Rothrist, 17.11.2014 Rothrist; Heimatort Rothrist.

Radierer und Zeichner. Malerei, Zeichnung, Gravure, Illustration, Lithographie, Siebdruck, Radierung.

 

 
 

Max Woodtli 1992

 

Max Woodtly wuchs in Rothrist auf und besuchte da die Primar- und Bezirksschule, wo er im Zeichnen von Kurt Hediger unterrichtet worden ist. Nach dem Abschluss am Lehrerseminar in Wettingen war er zunächst in Aarburg bis 1970 als Volksschullehrer tätig. Mit 24 Jahren zog es Woodtly nach Paris, wo er sich von 1971 bis 1975 an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts der künstlerischen Ausbildung widmete. Er belegte Kurse in Skulptur, Zeichnung, Malerei und Radierung. Viele Jahre lang wohnte er in einem Pariser Vorort, wo er im eigenen Atelier arbeitete.

 

 
 

Radierung 1983

 
Nach rund 10-jährigem Aufenthalt kam er 1979 nach Rothrist zurück. Seit 1972 benutzte er vor allem die Technik der Kaltnadel, der Aquatinta sowie Mischtechniken, ausnahmsweise auch den Kreidesteindruck, Tusche, Bleistift und Acryl; in seinen letzten Jahren ist er in seiner künstlerischen Tätigkeit krankheitsbedingt stark gebremst worden.
 

 
 

Vertreter, Radierung 1985

 
Ausstellung:
1976, 1.12.–24.12., Galerie Klöti Rothrist;

1977, 28.10.–13.11., Max Woodtly, Werner Hunziker, Pfarrsaal Aarburg;

1983, 2.12.–, Gasthaus Bären Veltheim;

1985, 7.8.–7.9., Stadtbibliothek Aarau;

1986, 28.11.–27.12., Werkstattgalerie Jules Gloor Aarau;

1989, 6.5.–27.5., Galerie 6 Aarau;

1991, 16.3.–7.4., Bruno Landis, Ueli Sager, Max Woodtli, Altes Schützenhaus Zofingen;

1992, 29.11.–31.12., Galerie Antonigasse Bremgarten;

1994, 25.11.–13.1.95, Böhmische grüne Erde, Rathaus Aarau;

1995, 3.12.–30.12., Galerie Antonigasse Bremgarten;

1996, 18.10.–1.11., Gemeindehaus Wohlen;

2011, 3.9.–8.10., KUKU Rothrist;

2017, 20.3.–1.4., Gedenkausstellung, Kunst im Rössli Rothrist.

 

 
 

Kupferstich

 
Quelle und Schrift:

GEZ, Woodtly, Sager, Landis, Kölliken 1991;

Visarte Aargau: 127 x Kunst auf A6, Aarau 2010;
Kurt Buchmüller: Dem Hintergründigen Gestalt geben, in: Zofinger Tagblatt, 5.9.2011;
Bruno Muntwyler: Radierungen aus 4 Jahrzehnten, in: Wiggertaler, 16.3.2017.
 

 
 

Radierung

 
 

20. Julmond 2014

Stand: 11.03.20