eingang
künstlerwerdegänge
niederlenz
aargau
schweiz
 
 

Wey, Anton (Antonius) Josef (1908–1962)

 
 

 

* 19.6.1908 Wolfenschiessen, † 4.2.1962 Luzern; Heimatort: Luzern.

Landschaftsmaler, Plastiker; malte in erster Linie alpine Landschaften.

 

 

 

Foto Anton Wey

 

Anton Wey-Vogel war eines von sechs Kindern eines Bahnhofvorstandes in Wolfenschiessen. Die Familie zog dann nach Luzern, wo der Vater als Antiquar und Kunstschlosser den Lebensunterhalt verdiente; als Kunstschlosser brachte er es zu einer gewissen Bekanntheit. Die Schullaufbahn von Anton Wey begann in der Dorfschule von Wolfenschiessen. In Luzern wechselte er dann in die Hof- und Stadtschulen. Mit 16 Jahren, 1924/25, begann Anton Wey sich mit dem Kopieren alter Luzerner Meister zu beschäftigen. Danach besuchte er 1925/26 die Académie Saint-Julien in Paris; zwischendurch kam er zurück nach Luzern. Darauf folgte 1927/28 ein längerer Aufenthalt in Südamerika, besonders in Brasilien. Von 1929 an lebte er wieder in Luzern. Zurück in der Heimat fand er allmählich zu seinem eigenen Stil. Die innerschweizer Hügel, Berge und Seen und die Luzerner Altstadt waren seine bevorzugten Gegenstände. Von einer Spanienreise brachte er einige Bilder mit nach Hause. Von 1959 bis 1961 zog er sich ins stille Kehrsitten zurück, wo er ein Bauernhaus mietete und mit seiner Frau, zwölf Katzen und einem Hund in seinem Paradies lebte.

 

 
 

Am Zugersee

 
Ausstellung:

1927/28 in Sao Paolo;

1928 in Rio de Janeiro;

1933, 26.03.–17.04., 1. Schweizerische Alpine Kunstausstellung des SAC in Zürich;

1936, 22.08.19.09., 2. Schweizerische Alpine Kunstausstellung des SAC in Genf;

1937, 11.07.–15.08. Regionale Ausstellung des SKV in Bern;

1937 Weihnachtsausstellung der Luzerner Künstler, Kunsthaus Luzern;

1938 Weihnachtsausstellung der Luzerner Künstler, Kunsthaus Luzern;

1940, 30.03.–28.04. 3. Schweizerische Alpine Kunstausstellung des SAC in Bern;

 

 
 

Märzstimmung bei Rotkreuz

 

Schrift:

La Revue Moderne des Arts et de la Vie, Paris, 30.08.1933, S. 16/17;
Neue Schweizer Biographie, Basel 1938;
Kunstmaler Anton Wey ist nicht mehr, Luzerner Tagblatt, 15.2.1962.
 

 
 

Sempachersee, 1937

 
 

15. Nebelung 2012

Stand: 01.04.11