eingang
künstlerwerdegänge
niederlenz
aargau
schweiz
 
Wer kann mir bei diesem Künstler weiter helfen? Wer kennt Nachfahren, weiß etwas zu seinem Lebenslauf, hat Bildnisfotos oder Aufnahmen von Werken?
Treten Sie bitte mit mir in Verbindung über den Kontaktvordruck oder über info@kunstbreite.ch.
 
 

Kellenberg, Alfred Heinrich (1891–1979)

 
 

 

* 27. Mai 1891 in Roggwil, † 5.12.1979 Steffisburg; Heimatort: Roggwil TG.

Maschinensetzer und Maler. Ölgemälde.

 

 

 

Alfred Kellenberg war gelernter Typograf und kam 1950 von Freiburg i.Ü. nach Niederlenz. Hier blieb er bis 1954 und zog dann nach Grindelwald. In seiner Zeit in Niederlenz arbeitete er als Maschinensetzer in der Buchdruckerei R. & L. Müller in Lenzburg. Mit seiner Frau Elise Louise Kellenberg-Kaufmann hatte er zwei Töchter. 1973 zog er, schon Witwer, weiter nach Steffisburg.

Er signierte seine Bilder mit dem Schriftzug "Truellmont".

 

 
 

Emmentaler Landschaft

 
Quelle und Schrift:
Gemäldeausstellung Alfred Kellenberg, Lenzburger Zeitung 15.9.1953.
Ausstellung:

1953, 12.9.–19.9., Grundstein Niederlenz.

 

 
 

Baum in Landschaft

 
 

9.Gilbhart 2013

Stand: 01.04.11