eingang
künstlerwerdegänge
niederlenz
aargau
schweiz
 
Wer kann mir bei diesem Künstler weiter helfen? Wer kennt Nachfahren, weiß etwas zu seinem Lebenslauf, hat Bildnisfotos oder Aufnahmen von Werken?
Treten Sie bitte mit mir in Verbindung über den Kontaktvordruck oder über info@kunstbreite.ch.
 

Hochuli-Eggli, August (1900–1990)

 
 

 

* 8.8.1900 Rothrist, † 15.2.1990 Schaffhausen; Heimatort: Rothrist.

Maler. Landschaften und Bildnisse.

 

 

 

August Hochuli machte 1939 eine mehrwöchige Studienreise in Deutschland, wobei er sich schwerpunktmäßig in Hannover aufgehalten hatte, daneben auch in Bremen und Hamburg. In den Jahren 1942–1944 hielt er sich jeweils für längere Zeit im Tessin, vor allem Ascona, auf. Ab 1940 beteiligte er sich an der Weihnachtsausstellung im Museum Allerheiligen in Schaffhausen.

1944 kaufte die Schaffhauser Regierung das Gemälde "Trüber Tessinertag".
Er beschäftige sich in erster Linie mit Landschaften und Bildnissen.
 

 
 

Dorfansicht, Öl

 
Ausstellung:

Ab 1939 beteiligte er sich an den Weihnachtsausstellung im Kunstmuseum Schaffhausen.

Quelle und Schrift:

SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, Dokumentation August Hochuli.

 

 

 

Am Flussufer, Aquarell  
 

Seite als PDF

2. Christmond 2019

Stand: 01.04.11