eingang
künstlergruppen
 
 

Freie Gruppe Zofingen

 

Die Freie Gruppe Zofingen wurde anfangs der 50er-Jahre von Karl Blatter, Fritz Strebel, Heinrich Gisler und Emil Bertschi gegründet. Über den genauen Zeitpunkt gehen die Ansichten auseinander, Karl Blatter nennt das Jahr 1950, Emil Bertschi 1951 und Heinrich Gisler 1954.

Die Ziele der Gruppierung, die weder eine Satzung noch ein Programm verfügte, waren das gemeinsame Ausstellen ihrer Werke, und man wollte Gehör erlangen beim damaligen Konservator in Aarau.

Die Mitglieder trafen sich monatlich an einem Freitag im Restaurant Frösch in Zofingen, um sich über Kunst, Kultur und Philosophie auszutauschen. Manchmal stellte ein Mitglied den andern ein bestimmtes Thema vor oder las aus seinen Arbeiten.

Zum Freundeskreis gehörten die journalistisch tätigen Josef Mäder, Roland Beck und der Bezirksschullehrer und nachmalige Kunsthauskonservator Heiny Widmer.

Im Verlaufe der Jahre wechselten die Mitglieder. Die Mitbegründer Karl Blatter, Heinrich Gisler und Emil Bertschi waren bei jeder Ausstellung dabei gewesen.

Mitglieder waren: Emil Bertschi, Karl Blatter, Werner Bochsler, Robert Bögli, Arthur Dätwyler, Heinrich Gisler, Ernst Gloor, Werner Holenstein, Walter Moser, Willy Müller-Brittnau, Peter Säuberli, Edy Scheidegger, Fritz Strebel, Sylvia Wirthlin.
Ausstellung:

Gewerbemuseum Aarau

1956, 12.5.–27.5., Aarau:     1. Ausstellung der Freien Gruppe Zofingen:

                                                 Karl Blatter, Emil Bertschi, Heinrich Gisler, Fritz Strebel, Werner Holenstein, Arthur Dätwyler, Werner Bochsler.

   

 

 
  Inserat zur Ausstellung 1956, AT 11.5.1956  

Verbindungshalle des Stadtsaals Zofingen

1959, 29.5.-7.6., Zofingen:    2. Ausstellung der Freien Gruppe Zofingen;

                                                  Karl Blatter, Emil Bertschi, Heinrich Gisler, Fritz Strebel, Peter Säuberli,  Willy Müller-Brittnau.

   

 

 
  Ausstellungsplakat 1959  

Verbindungshalle des Stadtsaals Zofingen

1961, 2.12.-10.12., Zofingen:   3. Ausstellung der Freien Gruppe Zofingen;

                                                     Karl Blatter, Emil Bertschi, Heinrich Gisler, Peter Säuberli, Willy Müller- 

                                                     Brittnau, Ernst Gloor, Walter Moser.

Verbindungshalle des Stadtsaals Zofingen

1963, 21.4.– 28.4., Zofingen:   4. Ausstellung der Freien Gruppe Zofingen;

                                                     Karl Blatter, Emil Bertschi, Heinrich Gisler, Willy Müller-Brittnau,

                                                     Ernst Gloor.

   

 

 
  Einladungskarte zur Ausstellung 1963  

Verbindungshalle des Stadtsaals Zofingen

1965, 28.3.–11.4., Zofingen:    5. Ausstellung der Freien Gruppe Zofingen;

                                                     Karl Blatter, Emil Bertschi, Heinrich Gisler, Robert Bögli, Ernst Gloor, 

                                                     Peter Säuberli, Edy Scheidegger, Silvia Wirthlin.

   

 

 
  Ausstellungsplakat 1965, Emil Bertschi, 32 x 65 cm  
Schrift:
Freie Gruppe Zofingen, Aargauer Blätter Mai 1963;

Josef Mäder, freie gruppe, Zofinger Tagblatt 7.4.1965;
Bruno Zinniker, Karl Blatter und die Freie Gruppe, 2005.
 
 
 
 
 

 

Karl Blatter

 

Stand: 01.04.11